Theaterarbeit 2000-09

want my soul
2009
K-Salon, Berlin
conzept/text  Susanne Husemann
dramaturgery Katja Kettner
play  Nicole Kleine, Volker Figge, Peter Hofmann, Ari Gosch, Stephan Buergi

Beziehungsweise
2008
Klötze und Schinken, Berlin
text  Susanne Husemann,Katja Kettner,Claudia Grehn
play  Ana Kerezovic und Nicola Schössler_
conzept  Susanne Husemann
music Skalitzer

MÜLLCODE
2007
direction/text Susanne Husemann
play Alexandra Gross, Christiane Fliss

Der Andere des Anderen
2006
theaterkapelle Berlin
dramaturgery   Katja Kettner
direction/text   Susanne Husemann
stage/costume Tal Shacham
play
Haymon Buttinger, Richard Henschel,
Susanne Menner, Nicola Schössler,
Franca Schuller

Gefördert vom Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin
und dem Kulturring e. V. Berlin

Mercedes
von Thomas Brasch
2006
Cafe Sybille, Berlin
direction Susanne Husemann
music Alex Holtsch
play Christine Ast, Leonie Abbassi, Michael Dolata

Gefördert vom Kulturring e. V. Berlin

Frauen.Krieg.Terror
2005
AktionsBank Berlin, school project
direction Susanne Husemann
stage/costume Anika Söhnholz
music  Antonio Palesano
text  Susanne Husemann, Effi Rabsilber
dramaturgery Katja Kettner
assistent Bastian Wiegelmann
Schauspiel Rima Haj Kheder, Judith Mann, Effi Rabsilber

Gefördert vom Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin

ALLAHS BRÄUTE
Ein szenischer Entwurf von Susanne Husemann
2005
im Rahmen der Kunstausstellung „Der freie Wille“ im Arena Bunker

direction Susanne Husemann
dramaturgery Katja Kettner
music Vicki Schmatolla
play Melanie Krabs, Anja Panse, Eva Schmidt

Gefördert vom Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin

Frauen.Krieg.Lustspiel
Thomas Brasch
2005
Orph-Theater/Berlin
direction Susanne Husemann
composition(Lieder) Angelika Schindler
Komposition(Krieg und Kaffeetrinken,Wassertropfen) Vicki Schmatolla
bass Hannes Hüfken
choreography Arthur Kuggeleyn
stage/costume Silke Schneider
dramaturgery/presse Katja Kettner
directorassistant Claudia Erdenberger, Ina Theißen
play Vidya Maren Claus, Malina Ebert, Eva Schmidt, Nicola Schößler, Franca Schuller, Jana Thies.

Gefördert vom Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin

TREIBHAUS
2000
Inszenierung nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Koeppen.
Ort  Rezidenztheater München
direction Susanne Husemann
play Joachim Nimtz

Frauen Krieg Lustspiel 2005
Frauen Krieg Lustspiel 2005
Frauen Krieg Lustspiel 2005
Der Andere des Anderen 2006
Der Andere des Anderen 2006
Frauen Krieg Terror 2005
Frauen Krieg Terror 2005
MÜLLCODE 2007